Do. 13. bis So. 16. September 2018
Gourmesse Genussbühne

Genussbühne mit einer kulinarischen Reise um die Welt

In neuer Grösse und einem eigenen Saal erstrahlt die Gourmesse Genussbühne.

 

 

Zu den internationalen Highlights zählen die karibisch-scharfe Küche, indischer Streetfood, ein Pitabrot- und Humus-Workshop und die italienische Tastingshow «True Italian Taste» zum Mitdegustieren und Mitraten.

 

Bei über 20 Events, Workshops, Kochshows und Degustationen können Sie Ihren kulinarischen Ideen freien Lauf lassen.

 

 

DONNERSTAG, 13.9.2018


 

12:00 - 13:00

Medienanlass für geladene Gäste

13:00 – 15:00

Regionales Käsebuffet 

mit über 200 Sorten Rohmilchkäse offeriert von der natürli Zürioberland AG. www.naturli-ag.ch

Aus bester Rohmilch von den Landwirten der Region entstehen schmackhafte Rohmilchkäse in einer überwältigenden Vielfalt. Nutzen Sie diese einmalige Chance und probieren Sie sich durch die zahlreichen Zürioberland Käsespezialitäten. 

15:00 – 15:45

Émely's Fine Dining

Der wohl spannendste Boutique-Caterer der Schweiz bietet eine raffiniert-kreative Küche für exklusive Events. Die Inhaberin selbst zaubert in der Genussbühne zwei exklusive Apéro-Häppchen aus karamellisierter Entenkeule.

www.emelysfinedining.com

16:00 – 16:45

Lustvolles Backen – laktosefrei und zuckerreduziert 
Mit dem Café Complet leitet Miriam Monari als Partnerin ein Café in Zürich und backt leidenschaftlich gern. Sie zeigt, dass familienfreundliches Backen auch laktosefrei und mit wenig Zucker zu wahren Hochgenüssen führen kann. www.2slice.ch / www.complet.ch

17:00 – 17:45

Autochthone Rebsorte mit dem Fokus auf Bio
Radio 1 Weinkritiker Carsten Fuss zeigt die Bedeutung heimischer Rebsorten auf und tritt eindrücklich den Beweis an, dass für die Gaumenfreude und das passende Foodpairing nicht immer nach Frankreich, Italien oder Spanien geäugt werden muss. www.fussnoten.ch

18:00 – 19:00

Handgemachte Italienische Pasta
Was macht den Genuss italienischer Pasta aus? Wie wird diese von Hand hergestellt und zubereitet. Angelo La Rosa (Ristorante Bahnhof La Speranza, Meilen) gibt uns einen Einblick in die Italienische Pasta Herstellung. www.lasperanza.ch

19:00 – 20:00

True Italian Taste  - Foodtasting-Show
In Schweizer Supermärkten gibt es nicht nur italienische Originalprodukte von höchster Qualität, sondern zahlreiche Fake-Produkte, die zwar italienisch klingen und aussehen, mit Italien aber nichts zu tun haben. Die moderierte Publikumsdegustation mit Abstimmung ist ein spielerisches Highlight, um die eigenen Geschmacksnerven zu testen. Wer erkennt die Imitate am Geschmack?

www.europe.trueitaliantaste.com

 

 

 

 

 

«LEAF TO ROOT» FREITAG, 14.9.2018


Esther Kern ist Autorin und Gemüsescout. Sie rief 2014 die Aktion «Leaf to Root» ins Leben, die der Frage nachgeht, welche Gemüseteile essbar sind. Das gleichnamige Buch (mit Fotograf Sylvan Müller und Vegi-Koch Pascal Haag) ist ein Bestseller.

Im Mai 2018 wurde Esther Kerns Blog www.leaf-to-root.com, in dem sie über Karottenkraut, Radieschenblatt & Co. berichtet, als «Best in the World» ausgezeichnet. An der Gourmesse kuratiert sie einen Tag auf der Genussbühne, der das Potenzial von Gemüse und Früchten aufzeigt, inklusive Gemüse-Metzgete.

 

12:30

«Leaf to Root»-Crashkurs, mit Esther Kern (www.leaf-to-root.com)

Welche Gemüseteile sind essbar? Wie werden sie von Spitzenköchen zubereitet? Was wird weltweit wie gekocht? Autorin und Gemüsescout Esther Kern ist laufend auf der Suche nach neuen und geschmacklich interessanten Gemüseteilen und reist dafür bis nach China. In ihrem Workshop gibt sie Einblick – und sie bringt Kostproben.

14:00

Hanf von Blatt bis Samen mit Alpenpionier, Biotta und KORN.HAUS (www.alpenpionier.chwww.biotta.chwww.korn.haus)

Lange verschmäht, jetzt wiederentdeckt: Sowohl die ganze Pflanze als auch die Samen vom Hanf sind aktuell auf dem Teller und im Glas anzutreffen. Drei Schweizer Produzenten zeigen, was sie mit Hanf entwickelt haben, von Kinohanf über Tee bis zu Ravioli. Selbstverständlich kann man alles verkosten.

15:30

Gemüsemetzgete mit Sebastian Rösch, Küchenchef Restaurant Mesa  (www.mesa-restaurant.ch), und Stefan Brunner, Biobauer (www.brunnereichhof.ch)

Herz, Filetstück, Second Cuts: Der Küchenchef vom Restaurant Mesa, Sebastian Rösch, zeigt, gemeinsam mit Bauer Stefan Brunner, welche Teile das Gemüse bereithält und wie man «Second Cuts» zu Delikatessen verarbeitet.

17:00

«Leaf to Root»-Crashkurs, mit Esther Kern (www.leaf-to-root.com)

18:30

Gemüse-«Second Cuts» fermentieren mit «pureTaste» aus Basel (www.puretaste.ch)

Radieschenblatt, Randenstängel & Co.: Petra Körner und Matteo Leoni verarbeiten in ihrer Fermentation Factory auch «Second Cuts» vom Gemüse und bringen einige Kostproben mit.

 

SAMSTAG 15.9.2018


12:00 – 15:00

Exklusiver Anlass der Confrérie de la Chaîne des Rôtisseurs (nur auf Einladung).

Die Confrérie de la Chaîne des Rôtisseurs ist eine internationale gastronomische Gesellschaft und zählt in der Schweiz 2000 Mitglieder.

15:00 – 16:30

Die Geschichte der Wurst
Patrick Marxer zeigt uns nicht nur die Herkunftsgeschichte der Wurst auf, sondern bereitet vor den Augen des Gourmesse-Publikums eine Spezialitätenwurst aus einheimischen Zutaten zu. www.daspure.ch

17:00 – 17:45

Indischer Street Food
Desi Food ist bekannt für Street Food der Extraklasse und bekocht Gäste normalerweise aus einem original Sixtiex-Airstream-Wohnwagen. „Desi“ ist ein Wort aus dem indischen Subkontinent und bedeutet «aus eigenem Land». Darauf basiert auch das Konzept von DESI Food. Exotische Rezepte und Gewürzmischungen kombiniert mit frischen Zutaten aus der Schweiz. www.desifood.ch 

18:00 – 18:45

Miyazaki Wagyu Beef Degustation
Sebastian Stöveken ist der erste lizenzierte Importeur von japanischem Wagyu-Beef. Er erzählt über die Herkunft dieses High-End Beefs, die Rolle der Genetik und die Aufzucht der Wagyu-Rinder in japan. Sebastian Stäveken zeigt ebenfalls, wie Wagyu korrekt zubereitet wird. Marc Nydegger (Shizuku) stellt passende Sake-Pairings vor.
www.umaiwagyu.ch / www.shizuku.ch

19:00 – 19:45

Die karibisch-scharfe Küche
Marbella Hagmann zeigt, wie Chili in der Karibischen Küche verwendet wird und bereitet mit uns einige Karibische Spezialitäten zu. Das Chiliwerk ist Restaurant, Catering, Kochschule und Erlebnisküche zugleich. Das Projekt begann die gebürtige Venezolanerin Marbella Hagmann mit der Herstellung von Chilisaucen, deren Nachfrage sich bis heute kontinuierlich steigert.
www.chiliwerk.ch

 

 

 

SONNTAG 16.9.2018


12:00 – 12:45

Miyazaki Wagyu Beef Degustation
Sebastian Stöveken ist der erste lizenzierte Importeur von japanischem Wagyu-Beef. Er erzählt über die Herkunft dieses High-End Beefs, die Rolle der Genetik und die Aufzucht der Wagyu-Rinder in japan. Sebastian Stäveken zeigt ebenfalls, wie Wagyu korrekt zubereitet wird. Marc Nydegger (Shizuku) stellt passende Sake-Pairings vor.
www.umaiwagyu.ch / www.shizuku.ch

13:00 – 13:45

Pita Brot, Humus & Tahina
Humus und Tahina haben sich besonders über die libanesische Küche bei uns etabliert. Ayal Hannemann zaubert innert weniger Minuten aus Tahina verschiedenste Saucen und Dips, verrät uns die Geheimnisse seines persönlichen Humus-Familienrezepts, backt Pita Brot und bereitet das Auberginengericht Baba Ganoush zu.
www.feinunddein.ch

14:00 – 14:45

Alles Agave: Mezcal Degustation - Da ist nicht zwingend der Wurm drin!
Wie prägen die unterschiedlichen Agavenarten das Aroma von Mezcal? Welchen Einfluss hat das Alter der Agave auf die Mezcal-Qualität? Worin liegt der Unterschied zwischen artisanal und industriell gefertigten Tequilas? Antworten auf Fragen wie diese geben der Agaven-Aficionado Armando Archundia und der Spirituosenexperte Patrick Zbinden während einer spannenden Degustation. iBuen Provecho! 
www.patrickzbinden.ch / http://www.mezcal-tradicional.ch/

 

15:00 – 15:45

Sauerteig - die Mutter des Brotes
Bei gewandten Jungköchen gehört das eigene Sauerteigbrot mit zu den kulinarischen Eigenkreationen. Bei Andreas Lehmann waren die Anfänge seines Sauerteiges eher schwierig, doch hat er diesen mittlerweile über Jahrzehnte perfektioniert. Alles zur Herkunft, zum Umgang und dem perfekten Sauerteig gibt es bei ihm nicht nur zum Zuhören und Zuschauen, sondern zum Geniessen.
www.lehmann-holzofenbeck.ch

16:00 – 18:00

Made in Italy - Kochchallenge
Italienisch kochen muss nicht kompliziert sein und vor allem nicht lange dauern. Doch wieviele verschiedene Gerichte kann der italienische Koch Angelo La Rosa aus unseren Überraschungszutaten spontan kreieren? Ein Abend zum kreativ sein, Produkte entdecken und Genussmomente erleben!
In Zusammenarbeit mit der Ital. Handelskammer CCIS, dem Siegel http://www.10q.it/ und dem Ristorante Bahnhof La Speranza, Meilen www.lasperanza.ch

 

 

 

Mit unserem Küchenpartner NEFF heissen wir Sie in der Genussbühne herzlich willkommen! 

 

Moderation

 

Stephan Lendi 
Als Sprecher von über 1000 Radio- und TV-Werbespots, über 500 Imagefilmen und verschiedensten Fernsehsendungen von SRF, ProSieben, Sat1 und 3plus hat sich Stephan Lendi auch in der Schweizer Medienszene etabliert. Er ist Mitglied der Jungen Wirtschaftskammer / Wirtschaftsjunioren, der namhaften ASTD (American Society of Training & Development), der Global Speaker Federation und der German Speaker Association (GSA).

www.newbury.ch

 

Alle # A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

NEWSLETTER

Mit unserem Newsletter bleiben Sie stets auf dem Laufenden. Wir liefern Ihnen Neuigkeiten rund um die gourmesse.

Salz & Pfeffer cigar gourmesse
;