Do. 12. bis So. 15. September 2019
Die Gourmesse-Highlight 2018

Auch dieses Jahr bietet die Gourmesse einige besondere Leckerbissen. Von Handgemachter Zürcher Schokolade, über eine «Leaf to Root» Gemüse-Metzgete bis hin zum ersten Sternekoch mit eigenem Food Truck. Da wird ihr Hunger nach spannenden neuen Geschichten und Geschmäckern sicherlich gestillt.

Hier erfahren Sie mehr über unsere Aussteller-Highlights.


Regionales Käsebuffet mit 200 Sorten

Am Donnerstag 13.09.18 von 13.00 bis 15.00 Uhr können Sie über 200 regionale Sorten Rohmilchkäse probieren. 

 

Aus bester Rohmilch von den Landwirten der Region entstehen schmackhafte Rohmilchkäse in einer überwältigenden Vielfalt. Nutzen Sie diese einmalige Chance und probieren Sie sich durch die zahlreichen Zürioberland Käsespezialitäten. 


Im Jelmoli Food-Market sowie im Coop Sihlcity finden Sie die natürli Käse-Humidore. Dort erwartet Sie ein Verkaufsraum mit einem Klima wie im Käsekeller – ein Genuss.

Das Käsebuffet wird Ihnen offeriert von offeriert von der natürli Zürioberland AG.

 

www.naturli-ag.ch

Stand-Nr.

«Leaf to Root»-Tag - Freitag 14. September 2018

Esther Kern ist Autorin und Gemüsescout. Sie rief 2014 die Aktion «Leaf to Root» ins Leben, die der Frage nachgeht, welche Gemüseteile essbar sind. Das gleichnamige Buch (mit Fotograf Sylvan Müller und Vegi-Koch Pascal Haag) ist ein Bestseller. Im Mai 2018 wurde Esther Kerns Blog www.leaf-to-root.com, in dem sie über Karottenkraut, Radieschenblatt & Co. berichtet, als «Best in the World» ausgezeichnet. An der Gourmesse kuratiert sie einen Tag auf der Genussbühne, der das Potenzial von Gemüse und Früchten aufzeigt, inklusive Gemüse-Metzgete.
 
Programm:
12.30 Uhr «Leaf to Root»-Crashkurs, mit Esther Kern (www.leaf-to-root.com)
Welche Gemüseteile sind essbar? Wie werden sie von Spitzenköchen zubereitet? Was wird weltweit wie gekocht? Autorin und Gemüsescout Esther Kern ist laufend auf der Suche nach neuen und geschmacklich interessanten Gemüseteilen und reist dafür bis nach China. In ihrem Workshop gibt sie Einblick – und sie bringt Kostproben.
14 Uhr Hanf von Blatt bis Samen mit Alpenpionier, Biotta und KORN.HAUS (www.alpenpionier.chwww.biotta.chwww.korn.haus)
Lange verschmäht, jetzt wiederentdeckt: Sowohl die ganze Pflanze als auch die Samen vom Hanf sind aktuell auf dem Teller und im Glas anzutreffen. Drei Schweizer Produzenten zeigen, was sie mit Hanf entwickelt haben, von Kinohanf über Tee bis zu Ravioli. Selbstverständlich kann man alles verkosten.
15.30 Uhr Gemüsemetzgete mit Sebastian Rösch, Küchenchef Restaurant Mesa  (www.mesa-restaurant.ch), und Stefan Brunner, Biobauer (www.brunnereichhof.ch)
Herz, Filetstück, Second Cuts: Der Küchenchef vom Restaurant Mesa, Sebastian Rösch, zeigt, gemeinsam mit Bauer Stefan Brunner, welche Teile das Gemüse bereithält und wie man «Second Cuts» zu Delikatessen verarbeitet.
17 Uhr «Leaf to Root»-Crashkurs, mit Esther Kern (www.leaf-to-root.com)
18.30 Uhr Gemüse-«Second Cuts» fermentieren mit «pureTaste» aus Basel (www.puretaste.ch)
Radieschenblatt, Randenstängel & Co.: Petra Körner und Matteo Leoni verarbeiten in ihrer Fermentation Factory auch «Second Cuts» vom Gemüse und bringen einige Kostproben mit.

 

www.leaf-to-root.com

Stand-Nr. Genuss Bühne

NEWSLETTER

Mit unserem Newsletter bleiben Sie stets auf dem Laufenden. Wir liefern Ihnen Neuigkeiten rund um die gourmesse.

Salz & Pfeffer cigar gourmesse
;